Und das waren die Beteiligten: Kathrin, Marco ........

 


und ich.

 


Wir 3 waren 2006 beim Formel 1 Rennen am Hockheimring. Der Tag war echt super, als ob wir es gewusst hätten, das Schumi an dem Tag gewinnt und in dieser Saison seine Karriere beendet.

 


Das Bild zuvor, wie auch dieses, zeigt den Ausblick von unserem Sitzplatz. Ich kann ihn nur empfehlen, direkt gegenüber der Boxengasse und kurz vor der ersten Kurve. Nicht zu vergessen, den Biergarten hinter der Tribüne.

 


Wenn wir den Kopf weiter nach rechts gedreht haben, kam der Blick auf die Start und Ziel Linie, hier nur schwer zu erkennen, aber in Realität kein Problem.

 


Bei der Fahrerparade konnte ich gar nicht so schnell schauen und fotografieren, wie die Jungs an uns durch gefahren sind, hier aber Alonso.

 


Und der sollte in keinem Formel 1 Fotoalbum fehlen, Michael Schumacher, hab natürlich auch noch ein paar Andere, aber sonst wird's zuviel.

 


Dieses Bild kennt doch jeder aus'm Fernseher. Das Rennen an sich ist schon interessant und dann noch das ganze Spektakel außerhalb der Rennstrecke, wahnsinn.

 


Den Start an sich hab ich auf Video, hier aber schon der erste Boxenstopp. Es geht wirklich so schnell wie im Fernseh, innerhalb von Sekunden 4 Reifen und getankt.

 


Schade das Bilder keinen Sound wiedergeben, am Anfang hab ich auf Ohrschützer verzichtet, aber durch diese Kurve und die bremsenden Rennwagen ging's nicht lang ohne.

 


Hier hinten im Bild sieht man die beiden Ferrari's, wie sie grad aus dem Motodrom auf die Start und Ziel Gerade fahren, wir hatten den besten Platz.

 


Ab und zu hab ich an dieser Schikane das ein oder andere Fahrzeug erwischt, aber kein Bild ist so gut wie das geworden.

 


Wenn man mal schon hier ist, dann muss man auch der Menschenmegen folgen und zur Siegerehrung rennen. Es gibt natürlich vom Rennen selber noch mehr Bilder, aber das Erlebnis soll mal jeder selber mitmachen.

 


Bei der Siegerehrung hab ich einfach drauf los fotografiert, das ging alles so schnell, aber hier gut zu erkennen. Platz 3 Kimi Räikkönen, Platz 2 Felipe Massa und Platz 1 natürlich Michael Schumacher.

 


Und hier die zufriedenen Gesichter. Wir waren alle am Ende, so ein Tag bei der Hitze, das schlaucht. Irgendwie hatte jeder etwas Farbe an dem Tag bekommen.

 


Wir hatten laut Formel 1 33°C Luft- und 49°C Streckentemperatur, jetzt wundert mich nichts mehr. Es war ein echt schöner Tag, tolles Erlebnis. Danke.