Das auf dem Bild, das war ich im Kindergartenalter. Ich heiße Alexander Risch, aber Alle sagen Alex zu mir. Mein zu Hause ist mittlerweile wieder in Appenweier, welches in der Rheinebene im Schwarzwald liegt. Der erste Zeitpunkt, an dem ich das Licht dieser Welt erblickte, war der 1.April 1981 um 17.38 Uhr und das mit ganzen 3400 Gramm und 52cm. Damals lebte ich noch in Bodersweier, aber da ich viel Platz brauchte, zogen wir 9 Monate später nach Appenweier um. Dort verbrachte ich die nächsten 26 Jahre meines Lebens und besuchte zunächst ganz normal den Kindergarten, die Grund- und danach die Hauptschule. Das war mir noch nicht genug und ich ging danach noch auf die 2-jährige Berufsfachschule für Elektro in Offenburg. Nun hatte ich das Thema "Schule" satt und wollte mal was Richtiges lernen. Das tat ich dann auch in der Firma Papierfabrik August Koehler SE in Oberkirch in der Ausbildung zum Energieelektroniker Fachrichtung Betriebstechnik. Tja, und wie es halt so ist, zog mich Papa Staat danach ein um meinen Wehrdienst zu absolvieren. Da ich nicht viel von Krieg und sonst was halte, zog ich den Zivildienst vor, den ich im Kreiskrankenhaus in Oberkirch als Hausmeister machte. Danach ging's wieder zurück zum Koehler um noch ein bisschen Berufserfahrung zu sammeln. Mittlerweile überkam mich aber das Gefühl, das in mir noch mehr Potential stecken musste. Und deshalb saß ich dann von September 2003 bis Juli 2005 in Offenburg und bekam das Zeug als Staatlich geprüfter Techniker Fachrichtung Elektrotechnik beigebracht, welches auch mit einem erfolgreichen Abschluss belohnt wurde. Leider fand ich aber im Anschluss daran keinen Job, wodurch ich zum Kunden von der Firma mit dem grossen "A" wurde. Es ging zwar etwas länger, aber auch das habe ich überstanden und durfte dann von April 2006 bis Dezember 2011 bei der Firma Herrenknecht AG in Schwanau arbeiten, wo ich zuletzt im Bereich Utility Tunnelling in der Prozesstechnik Elektro als Projektleiter tätig war. Da ich aber meinen gesamten Lebensraum mittlerweile nach Schwanau verlagert und das Gefühl hatte, das mein Leben an mir vorbei zog und ich lieber wieder ganz in meine Heimat wollte, arbeitete ich von Januar 2012 bis Januar 2015 bei der Firma Klotter Elektrotechnik GmbH in Rheinau, wo ich zuletzt im Bereich Automatisierung die Leitung übernommen hatte. Um sich aber noch intensiver mit den Produkten der Elektroindustrie zu beschäftigen, arbeitete ich von Februar 2015 bis Dezember 2018 bei der Firma Friedrich Streb Franz Bruder GmbH in Offenburg, wo ich zuletzt im Bereich Industrie als Außendienstmitarbeiter im Systemvertrieb tätig war. Damit ich mich aber ausschließlich auf eine umfassende Produktpalette konzentrieren kann, bin ich nun seit Januar 2019 bei der Firma HIWIN GmbH in Offenburg, wo ich im Bereich Vertrieb als Applikationsingenieur im Außendienst tätig bin. In meiner wenigen Freizeit musste ich unter Anderem auch ein wenig Geld verdienen, vor Allem während dem Zivildienst, wo es mir sehr knapp wurde, deshalb suchte ich mir einen Nebenjob. Das war bis Juni 2004 die Aral Tankstelle in Oberkirch, wonach ich zur Diskothek OM in Offenburg wechselte, da mir der Job viel mehr Spaß machte. Wenn ich denn mal wirklich Zeit für mich habe, dann verbring ich die nicht nur vor'm PC, wo ich meine Homepage oder die PC's von anderen Mitmenschen pflege, sondern da ich auch mal was Anderes brauche, wende ich mich dann meiner DVD & BluRay Sammlung zu, welche zurzeit um die 163 silbernen Scheibchen umfasst oder ich schau einfach in die Klotze, perfektes Einschlafmittel. Da ich schon immer etwas für Tiere übrig hatte, bin ich seit März 2007 Besitzer einer Wasserschildkröte namens "Gonzo", die auch hier ihre eigenen Seiten hat. Ich verbringe natürlich meine Freizeit auch mit anderen Menschen, so ist das nun auch nicht. Aber da gibt's zurzeit eigentlich keine Lokalität, wo man mich täglich finden kann. Ich hoffe, dass man nun ein bisschen mehr über mich herausfinden konnte und wünsch noch viel Spass auf meiner Page und einen schönen Tag.

Gruss Alex